Seite 2 von 2

Re: XML2JSON

Verfasst: Di Dez 08, 2015 6:39 pm
von Rob
Ich habe nun eine Möglichkeit zum Speichern eines Charakters im JSON-Format hinzugefügt. Sie müsste nun nur noch von jemanden getestet werden.

@Nin: kannst du mir mal eine Charakter-Datei von dir schicken? Ich wandle sie dann ins JSON-Format um, und schicke sie dir zurück, damit du testen kannst.

Re: XML2JSON

Verfasst: Do Dez 17, 2015 7:25 pm
von Nin
Ich war ein paar Tage unterwegs - jetzt bin ich wieder da.
Gerade ging auch eine PM mit Infos an dich raus.

Re: XML2JSON

Verfasst: So Dez 27, 2015 5:58 pm
von Nin
*Zwei Emails später*

Ich habe gestern mal einen intensiven Blick in die Exportdatei geworfen. Momentan machen mir mehrere Dinge zu schaffen und ich bin mir nicht sicher, ob ich mit meinen Überlegungen zum CoC7 Maptool Framework weiter komme:

1) Größe des Datensatzes
Theoretisch gibt es die Möglichkeit den Datensatz direkt zu nutzen und auch zu ändern, was den Vorteil bringt, dass die Daten auch in Characthulhu importierbar wären. Aber da der Datensatz so groß ist, verlangsamt er den Abruf einzelner Daten ungemein.

2) Struktur der Daten
Da habe ich aktuell zwei Dinge, die mir Kopfzerbrechen machen:
a) Einzelne Daten in Json Objects/Arrays werden der geschriebenen Reihenfolge nach abgerufen (und nicht anhand einer ID). D.h. ändert sich aus irgendeinem Grund die Reihenfolge, stimmt die Zuordnung eventuell nicht mehr.
b) Die Daten in Characthulhu werden chronologisch aufsteigend archiviert, das heißt, ich muss zum Beispiel bei irgendwelchen Fertigkeiten immer den letzten Wert abfragen. Der erst wäre kein Problem, der ist immer "0". Ich bin gerade am tüfteln, wie ich die Anzahl der Aktualisierungen und damit die letzte Position rausbekommen kann.

Aber ich bleib dran ... und melde mich hier auch mit Zwischenergebnissen.